MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Nachwuchskräfte von Feuerwehr und DRK beim Szenarientraining

Brennende und verformte Autowracks, Qualm, Scherben, Menschen in Panik – beim zentralen Übungstag für den Nachwuchs von Rettungsdienst und Feuerwehren wurden die Lebensretter von morgen mit harten und realistischen Szenarien konfrontiert. Um die hundert Menschen bevölkerten das weitläufige Areal von Feuerwehr und Deutschem Roten Kreuz (DRK) im Lauchringer Gewerbegebiet: Mitglieder von Feuerwehren aus Lauchringen, St. Blasien und Klettgau, Rettungsdienst und Kriseninterventionsteam vom DRK-Kreisverband Waldshut, Notärzte vom Klinikum Hochrhein, die Schulsanitätsdienste von Realschule und Gymnasium aus Tiengen sowie von der Gesamtschule Wutöschingen und junge Leute vom Jugendrotkreuz.