MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Großübung: Massenanfall von Verletzten bei Brand in Bahntunnel

Mit zehn Einsatzfahrzeugen beteiligte sich eine 29-köpfige Gruppe vom DRK-Kreisverband Waldshut an der kreisübergreifenden großen Einsatzübung am Katzenbergtunnel bei Efringen-Kirchen. Den Waldshuter Patiententransportzug (PTZ WT) führte Kreisbereitschaftsleiter Hans-Werner Schlett als Zugfüher zusammen mit Dr. Daniel Arndt, dem Notarzt des DRK-Kreisverbands Waldshut. Der Patiententransportzug Waldshut wurde von ehrenamtlichen Kräften vom Katastrophenschutz sowie hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern aus dem Rettungsdienst des DRK-Kreisverbands Waldshut gebildet.