DRK-Kleidercontainer
KleidersammlungKleidersammlung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Existenzsichernde Hilfe
  3. Kleidersammlung

Kleidersammlung

Neben den Containern zur Kleidersammlung gibt es in den meisten Gemeinden im Bereich des DRK-Kreisverbands Waldshut auch regelmäßige Sammeltermine für gut erhaltene Textilien. An diesen Sammeltagen werden nur gute, saubere und tragfähige Bekleidung und Wäsche sowie Haushaltstextilien gesammelt (keine Matratzen). Diese gut erhaltenen Sachen werden gebraucht für die Katastrophenhilfe, für Notstände und für persönliche Notlagen, für den DRK-Kleiderladen in Waldshut und für Basare. 

Ansprechpartner

Frau
Ann-Kathrin Bekert-Köpfer

Tel: +49 7751 8735 0 
info@drk-kv-wt.de

Die nächsten Sammeltermine

An folgenden Terminen findet eine Kleidersammlung in den Gemeinden des DRK-Kreisverbands Waldshut statt:

Kleidercontainer

Kleidersammlung am 15.09.2018

Am Samstag, 15. September 2018 findet eine Kleidersammlung statt. Weiterlesen

Kleidersammlungen in Ihrer Gemeinde

Die Kleidersammlungen werden gemeinsam mit den örtlichen Rotkreuz-Bereitschaften veranstaltet und finden nicht im ganzen Landkreis Waldshut zu den oben genannten Terminen statt, sondern nur in den Gemeinden im Bereich des DRK-Kreisverbands Waldshut, also in den nachfolgend genannten Städten und Gemeinden. 

Nur in bestimmten Orten ist dabei eine Straßensammlung von Haus zu Haus üblich. In den übrigen Orten werden die Kleidersäcke zu den genannten Terminen an Sammelstellen abgeholt. Bitte legen Sie deshalb in den Gemeinden mit Sammelstellen Ihre Textilspenden in den DRK-Kleidersäcken an den unten aufgeführten Sammelstellen gut sichtbar ab, und zwar in der Regel spätestens am Tag der Kleidersammlung vormittags um 8.30 Uhr.

In Albbruck, Albert und Kiesenbach wird die Straßensammlung von Haus zu Haus veranstaltet. Sammelstellen sind hingegen eingerichtet in Schachen beim Altkleidercontainer, in Buch beim Feuerwehrhaus, in Birndorf beim alten Schulhaus, in Birkingen an der Bushaltestelle und in Unteralpfen beim Altkleidercontainer.

In Dettighofen sind Sammelstellen eingerichtet am ehemaligen Bauhof, in Berwangen beim ehemaligen Feuerwehrgerätehaus, in Baltersweil beim ehemaligen Rathaus.

In Dogern wird die Straßensammlung veranstaltet.

In Eggingen werden keine Sammelstellen eingerichtet, hier wird die Straßensammlung veranstaltet.

In Höchenschwand wird an einer Sammelstelle am Rathaus gesammelt (Rot-Kreuz-Garage). Dort können Textilspenden bereits einige Tage vor den Terminen der Kleidersammlung abgelegt werden, spätestens aber bis 10.00 Uhr vormittags am jeweiligen Sammeltag.

In Hohentengen werden zur Straßensammlung zusätzlich Sammelstellen eingerichtet, und zwar an der Bergstraße 15 und in Lienheim, Rümikonerstraße. Hier werden die Textilspenden schon am Vortag des Sammeltermins abgeholt.

In Küssaberg wird überall die Straßensammlung veranstaltet.

In Lauchringen sind Sammelstellen eingerichtet, und zwar in Oberlauchringen bei der Gemeindehalle und am Spielplatz Untermarckstraße, in Unterlauchringen bei der Sporthalle, beim Ärztehaus I (altes Ärztehaus an der Hauptstraße 31), beim Friedhof sowie in der Ibrunnenstraße.

In Stühlingen sind Sammelstellen eingerichtet beim Rathaus und bei der Bushaltestelle. Weitere Sammelstellen sind in den Ortsteilen Bettmaringen beim Schlachthaus, in Grimmelshofen bei der Gemeindehalle, in Lausheim bei der Bushaltestelle, in Schwaningen beim Gasthaus Kranz und Haus Märkle, in Ober- und Unterwangen bei Feuerwehrhaus und Bushaltestelle, in Mauchen bei der Bushaltestelle, in Blumegg bei der Bushaltestelle sowie in Eberfingen und in Weizen jeweils beim Rathaus.

In Tiengen und Breitenfeld wird die Straßensammlung veranstaltet. In den Ortsteilen Gurtweil, Gutenburg, Aichen, Krenkingen sowie Detzeln wird keine Sammlung veranstaltet.

Jedoch stehen in den verschiedenen Ortsteilen DRK-Kleidercontainer, die das ganze Jahr über benutzt werden können.

In Ühlingen-Birkendorf sind Sammelstellen an der Dorfhalle in Brenden, in Birkendorf am Hintereingang der Schule, in Berau am Kriegerdenkmal, in Hürrlingen am „Hirschen“ (Litfaßsäule), in Igelschlatt am Haus Nr. 14, in Riedern am Wald am Kindergarten und in Ühlingen an der Salzhalle. In Ober- und Untermettingen finden Straßensammlung statt.

In Waldshut sind nur Sammelstellen eingerichtet, und zwar in der Schmittenau beim VfB am Altglas-Container, am Chilbiplatz Nähe Telefonzelle, auf dem Johannisplatz, Römerplatz, Viehmarktplatz, in der Liedermatte (Robert-Bosch-Straße, ehemalige Toto-Lotto-Annahme), in der Mozartstraße bei der Theodor-Heuss-Schule, in der Eschbacherstraße bei der Telefonzelle, an der Kreuzung Am Mühleberg – Gurtweilerstraße, Kreuzung Waldeckstraße – Schwarzwaldstraße, Kreuzung Stunzingerstraße – Dorfhalde; in der Bergstadt in Tannenstraße und Bloisstraße (Bushaltestelle), in Eschbach beim Gemeindehaus, in Gaiß beim Gasthaus Alpenblick, in Indlekofen beim Milchhäusle, in Schmitzingen Talstraße, Bushaltestelle, Kindergarten, in Waldkirch beim Gasthaus Storchen und in Oberalpfen beim Dorfplatz.

In Weilheim sind Sammelstellen eingerichtet: in Remetschwiel am Bushaltehäuschen gegenüber der Haagwaldhalle, in Weilheim an der Halle, sowie in Nöggenschwiel an der Halle. In Weilheim sammelt das örtliche DRK immer nur am Freitag vor den eingangs genannten Sammelterminen, und zwar um 16.00 Uhr.

In Wutöschingen, Degernau, Horheim, Ofteringen und Schwerzen wird die Straßensammlung veranstaltet.

In Klettgau, Jestetten, Lottstetten und Wutach finden keine Altkleidersammlungen des DRK statt.