Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

DRK-Kreisverband Waldshut e.V.

Fuller Straße 2

79761 Waldshut-Tiengen

Tel. +49 7751 87 35 0

Fax +49 7751 87 35 38

 

Sanitätswachdienst bei den Fußball-Stars von morgen

Ein „Heimspiel“ vor internationaler Fußball-Kulisse war der Sanitätswachdienst des DRK-Kreisverbands Waldshut beim DFB-Turnier der U-17-Jugend im Tiengener Langenstein-Stadion. Ebenso perfekt wie das Sommerwetter und die Begeisterung der Fußballfans: das zugleich zurückhaltende und professionelle Auftreten der Einsatzkräfte verschiedener DRK-Bereitschaften unter Leitung von DRK-Notarzt Dr. Heiner Jordan. Hervorragend war auch die Zusammenarbeit mit dem DFB als Veranstalter, mit der Polizei und dem privaten Sicherheitsdienst. Die Beteiligung von Teammanager Markus Löw, Bruder von Bundestrainer... Weiterlesen

Neue Übungsleiterin für DRK-Seniorengymnastik in Wutöschingen

Die Seniorengymnastik, die der Kreisverband Waldshut des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Wutöschingen anbietet, wird unter neuer Leitung weitergeführt. Nachdem die bewährte und beliebte Übungsleiterin Heidi Albicker nach mehr als vierzig Jahren die Gruppenleitung schweren Herzens abgegeben hatte, konnte der DRK-Kreisverband Waldshut Luzie Brandenburg als Nachfolgerin gewinnen. Als Gesamtleiterin der Gesundheitsprogramme beim DRK-Kreisverband Waldshut lud Ingeborg Bergmann Heidi Albicker zur ersten Gymnastikstunde mit ihrer Nachfolgerin ein, um ihr im Kreise „ihrer“ Gruppe zum Abschied... Weiterlesen

Günter Kaiser 75

Seinen 75. Geburtstag feierte in Albbruck Günter Kaiser, der im ganzen Landkreis Waldshut als vielseitig engagierter Mitbürger bekannt und wertgeschätzt ist. Besonders tatkräftig setzt sich Günter Kaiser für das Deutsche Rote Kreuz ein: als Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Albbruck und des DRK-Kreisverbands Waldshut. Für die Gemeinde Albbruck engagiert er sich als Gemeinderatsmitglied und Bürgermeister-Stellvertreter. Der ehemalige Konrektor stellt sich auch in den Dienst von Bildungsinstitutionen, darunter das staatliche Seminar für Didaktik und Lehrerausbildung und eine Auswahlkommission für... Weiterlesen

First Responder in Lauchringen aktiv

Mitte Juni wurde die Gruppe im Alarmierungssystem der Notfallrettung aktiviert – und schon haben sie erste lebensrettende Einsätze absolviert: die neuen First Responder (Helfer vor Ort) in Lauchringen. Das Projekt ist einer Kooperation von Deutschem Roten Kreuz (DRK) und Freiwilliger Feuerwehr vor Ort zu verdanken. Weiterlesen

Theaterpädagogische Aufführung für Schüler im Pfarrsaal

Mehr als 80 Schülerinnen und Schüler der „Schule an der Rheinschleife“ verfolgten eine Aufführung von „Püppchen“, einem Theaterstück zur Stärkung des Selbstbewusstseins von Jugendlichen. Die Klassen 6 bis 8 der Jestetter Grund- und Werkrealschule, der „Schule an der Rheinschleife“, waren eingeladen zu der Aufführung des Ensembles „Sakramo 3D“, die im Pfarrsaal Katholischen Kirche St. Benedikt stattfand. Das Jugendamt des Landratsamts Waldshut hatte die Theateraufführung in Zusammenarbeit mit der AOK Hochrhein-Bodensee für die Schule kostenlos ermöglicht. Daniel Goldberg hatte als... Weiterlesen

Anspruchsvolle Rettungseinsätze beim Bike-Marathon

Eine logistische Meisterleistung war der große Sanitätswachdienst von Einsatzkräften des DRK-Kreisverbands Waldshut beim Waldhaus Bike-Marathon. Der offizielle Videoclip des Veranstalters „Brauerei Waldhaus“ zeigt deutlich, dass das alljährliche sportliche Ereignis für Hobby- und Lizenz-Radsportler nicht ohne Stürze abgeht. Um bei Unfällen auf dem 42 Kilometer langen Rundkurs jederzeit schnell helfen zu können, arbeiteten die Einsatzkräfte des DRK-Kreisverbands Waldshut eng mit Bergwacht und Feuerwehr zusammen. Kreisbereitschaftsleiter Hans-Werner Schlett leitete seitens des DRK-Kreisverbands... Weiterlesen

Sanitätswachdienst beim Tiengener Minimarathon

Mit besonderen Herausforderungen an den Sanitätswachdienst ist der alljährliche Mini-Marathon in Tiengen verbunden, das größte Schulsport-Ereignis Baden-Württembergs. 2.700 Mädchen und Jungen aller Schularten waren diesmal bei sonnigem Wetter am Start, schätzungsweise eintausend Betreuer und Zuschauer bevölkerten das Start- und Zielgelände beim Langenstein-Stadion an der Wutach. Kreisbereitschaftsleiter Hans-Werner Schlett vom DRK-Kreisverband Waldshut leitete auch beim Minimarathon 2018 den großen Sanitätswachdienst, für den insgesamt 27 DRK-Einsatzkräfte, sechs Einsatzfahrzeuge und zwei... Weiterlesen

Blutspender in festlichem Rahmen ausgezeichnet

43 Frauen und Männer aus Waldshut-Tiengen hatte die Stadtverwaltung zur Blutspenderehrung eingeladen. Als hauptamtlicher Stellvertreter von Oberbürgermeister Dr. Philipp Frank begrüßte Bürgermeister Joachim Baumert die Gäste der Feierstunde im historischen Festsaal des Tiengener Rathauses. Weiterlesen

Schmerzen um sich selbst zu spüren

Blutige Wäsche ihrer Teenager-Tochter fand eine Mutter immer wieder vor – und sie wusch und wagte nicht, ihr Kind zu fragen: „warum?“. Ein anschauliches Beispiel für selbstverletzendes Verhalten und die Ratlosigkeit Angehöriger, das der bekannte Kinder- und Jugendpsychiater Dr. Frank Köhnlein bei einem Vortragsabend in Jestetten schilderte. Referent Dr. Köhnlein ist dafür bekannt, über seelische Probleme von Kindern und Jugendlichen verständlich zu sprechen. Zu dem Vortrag über selbstverletzendes Verhalten eingeladen hatten die beiden Jestetter Schulen, Realschule und „Schule an der... Weiterlesen

Goldene Verdienstmedaille für Uwe Kaier

Mit der Goldenen Verdienstmedaille des Kreisverbands Waldshut vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) wurde Uwe Kaier als langjähriger und besonders engagierter Leiter des Kriseninterventionsteams (KIT) ausgezeichnet. Bei der jüngsten Dienstbesprechung des KIT, einer Fachgruppe des DRK-Kreisverbands Waldshut, überraschte die Vorstandschaft des Kreisverbands Uwe Kaier mit der Ehrung. Dieser hat die Leitung des KIT vor einigen Monaten abgegeben. Als Einsatzkraft ohne Leitungsfunktion engagiert sich Uwe Kaier weiterhin beim KIT. Weiterlesen